Peter "Mischa" Marxbauer, IT-& Internet Xpert, D-A-CH

IT- & Internet Kaufmann – WEB und Werbung, WEB-Coaching, Video- und Webinar-Marketing, Social Media

Link – Cloaking – Masquerading

www.click-24.de

Die Domain ist zwar öffentlich zugänglich, aber ganz so öffentlich ist sie dann doch nicht. Haben wir etwas zu verheimlichen? Nein, ganz bestimmt nicht!

Das hat einen ganz anderen Grund, den wir hier kurz erklären. Schnell werden Sie feststellen, dass Sie als Web-Site-Betreiber so etwas auch brauchen und dass die Idee recht schlau ist.

Wie schon mehrfach ausgeführt haben Sie kaum mehr eine andere Möglichkeit als lange Domain-Namen mit Ihren Keywords (Long-Tail-Keywords) zu verwenden. Heraus kommen dann Namen wie: www.munich-internet.com.

Jetzt möchten Sie Ihren Besuchern etwas empfehlen, sagen wir, sie empfehlen diesen Blog, www.marxbauer.de. Was uns natürlich freuen würde. An dem Beispiel hängen wir diesen Artikel auf.

Schnell kommen elend lange Dinger raus, wie etwa:

www.munich-internet.com/empfiehlt/marxbauer

Was glauben Sie? Kann sich das jemand bis morgen merken, um es seinem Arbeits-Kollegen zu empfehlen? Wir werden es Ihnen einfacher machen. Versprochen!

Fassen Sie sich kurz!

Ein Link sollte, zumindest vom ursprünglichen Gedanken her, eine einfache Option sein, eine IP-Adresse zu kommunizieren. Bleiben wir bei unserem Blog, er hat die IP-Adresse: 195.30.228.117. Wie lange können Sie sich diese Adresse merken?

Wenn Sie aber wissen, dass Ihr Blogger Peter Marxbauer ist, dann ist www.marxbauer.de recht leicht zu merken. Das ist das gewöhnliche DNS (Domain Name System).

Versuchen Sie mal: click-24.de/marxbauer das führt ebenso zu mir, auf diesen Blog. Ein Beispiel für einen maskierten Link und schon erheblich kürzer und einprägsamer als das obige Beispiel.

Bekommen Sie Provision?

Ein weiterer Grund. Wenn Sie Waren oder Dienstleistungen empfehlen, dann haben Sie es sofort mit sogenannten Affiliate-Links zu tun. Diese können sehr lang sein und vor Allem, der Besucher Ihrer Web-Site erkennt mit einem Blick, dass Sie daran etwas verdienen werden.

Wenn auch mittlerweile bekannt ist, dass keiner was billiger bekommt, wenn er Sie um Ihre Provision betrügt, so ist es doch ein verbreitetes Hobby (bis zu 80% tun das).

Das zu verhindern ist auch ein Leistungs-Merkmal einer Domain wie unserer www.click-24.de.

Verlinken Sie öfter auf gleiche Adressen?

Der gleiche Effekt, Sie haben Partner oder Freunde, die Sie öfter empfehlen und damit verlinken. So wie bei uns die Worldsoft AG, es ist einer unserer wichtigsten Partner, unser Haupt-Hosting-Partner. Nun, Worldsoft kann man sich ja noch merken, aber wie war die Endung, die TLD? Das Unternehmen sitzt in der Schweiz und hat verschiedene Endungen in Gebrauch, .ch, .info, .ag – oder war es doch .com?

Wie einfach ist dagegen click-24.de/go/ws, das kann sich jeder beinahe unbegrenzt lange merken, wobei Sie sogar das /go/ weglassen können, wenn Sie nicht so viele Partner haben.

Das ist beispielsweise der Grund, warum wir selbst gerne unsere click-24.de-Links verwenden, einmal gemerkt und man kann Sie fließend, ohne nachschauen überall verwenden.

Verwenden Sie Internet-Software?

Jeder Webmaster hat ein, zwei, drei Tools, die mit PHP laufen und somit auf einem Internet-Server installiert sein müssen. Das kann ein Landing-Page-Generator oder einfach ein Tool für Werbe-Boxen sein. Ein Klicker, oder was das Herz begehrt.

Auch diese Aufgabe kann eine Hilfs-Domain wie click-24.de stemmen.

Machen Sie einfach einen Eintrag wie diesen my-domain.tld/mein-werbe-tool und schon können Sie die Original-Adresse vergessen, Sie tun es ohnehin!

Der Tausend-Sassa!

Sie sehen, so eine Helper-Domain ist eine feine Sache und man kann sie sehr vielseitig nutzen. Das hat mit Heimlichtuerei oder Verstecken gar nichts zu tun, das ist einmal für den eigenen Komfort und für den Kunden oder Web-Site-Benutzer viel einfacher zu merken. Experimentieren Sie auch mit Ihrem Namen und evtl. fremdartigen Domains.

Nehmen wir an Sie heißen „Blume“ und würden den kurzen Namen gerne für Ihre Helper-Domain verwenden. Registrieren Sie einfach „blu“ mit der Endung von Montenegro (.me), Ihre Domain heißt dann: blu.me – Geht es noch schicker? Ich wage nur zu bezweifeln, ob die Domain noch frei ist …

Wie und Wo?

Sie brauchen für diesen Zweck einen preiswerten Registrierer und wenn der dann auch noch ein billiges Hosting anbietet, um so besser. Die von uns empfohlenen Business-Hoster müssen da gar nicht sein. Für diese Zwecke empfehle ich ausdrücklich:

United Domains

Das ist die billigste Variante, die mir bekannt ist, sie richtet sich aber nur an den Profi. Beratung und Unterstützung wird da eher klein geschrieben. Ich selbst habe über 100 Domains und ein Duzend virtuelle Server bei United.

Eine weitere Empfehlung in der unteren Preisklasse ist Strato.


Ihre persönliche Homepage mit bis zu 20 Seiten - Jetzt bestellen!

Empfehlen Sie unser Blog?

Vielen Dank, sicher fallen Ihnen auf der Stelle einige Freunde und Bekannte ein, für die unser Blog eine geeignete Lektüre ist, die Vorteil daraus beziehen können. Zum Dank schenken wir Ihnen den Werbe- und Verkaufs-Text Generator. Ist das ein Deal?

Gerne empfehle ich: www.marxbauer.de

Vielen Dank, Euer PMa